Burning Series - Simpsons und weitere Serien kostenlos online sehen

Registrieren
Eine Zufallsepisode wurde ausgewählt. Zufall einstellen

Heiter bis tödlich: Alles Klara Staffel 3

Die hübsche und schlagfertige Sekretärin Klara Degen (Wolke Hegenbarth) aus Quedlinburg im Harz heuert nach dem Verlust ihres Arbeitsplatzes in einer Kuckucksuhrenfabrik bei der örtlichen Kriminalpolizei an. Als Schwangerschaftsvertretung der Abteilungssekretärin von Kommissar Paul Kleinert (Felix Eitner) überschreitet sie schon bald die Grenzen ihres eigentlichen Zuständigkeitsbereiches und mischt sich in die Ermittlungen ein. Ausgestattet mit jenem kriminalistischen Spürsinn und Ehrgeiz, den Kleinerts Kollegen Ollenhauer und Wolter (Christoph Hagen Dittmann und Jan Niklas Berg) vermissen lassen, wird sie durch ihre „Undercover-Einsätze“ schließlich zur unverzichtbaren Hilfe bei der Jagd nach Mördern und Kleinkriminellen. Denn das Revier ist von der Schließung bedroht, wenn die Erfolgsquote nicht deutlich nach oben geht.

Genres

Krimi

Produktionsjahre

2012 - Unbekannt

Hauptdarsteller

Alexa Maria Surholt, Christoph Hagen Dittmann, Felix Eitner, Jan Niklas Berg, Jörg Gudzuhn, Wolke Hegenbarth und 3 weitere

Produzenten

Claudia Sihler, Jana Brandt, Maik Homberger, Sabina Arnold, Sven Döbler, Thomas Bretschneider und 3 weitere

Regisseure

Andi Niessner, Jakob Schäuffelen, Thomas Freundner

Autoren

Claudia Leins, Claus-Michael Rohne, Jürgen Werner, Khyana El Bitar, Michael Baier, Michael von Renner und 3 weitere

Gold und Silber

Beschreibung anzeigen

Klara Degen, Sekretärin der Kripo Harz, nutzt den freien Vormittag, um mit ihrer Freundin Kati Herrmann shoppen zu gehen. Auf dem von Touristen begehrten Quedlinburger Marktplatz, der von Kleinkünstlern und Händlern belagert ist, machen die beiden jedoch eine grauenvolle Entdeckung. Ein silbern gekleideter Mann, der schwerelos, völlig regungslos die Passanten fasziniert, ist tot. Erstochen, wie sich später herausstellt. Hauptkommissar Paul Kleinert erfährt von Klara, dass sie einen aufgebrachten goldenen Kleinkünstler beobachtet hat, der stinksauer auf den „Silbermann“ Mischa Berghoff war. Kleinert sucht den „Goldmann“ Kai Hombach auf und ist sich sicher, den Täter gefunden zu haben. Zumal er in der Mülltonne des jungen Mannes einen verdächtigen Kreuzschlitzschraubenzieher findet. Die Tatwaffe? Ein Besuch bei der Familie des Opfers deutet für ihn zudem ganz klar auf die Unterwelt hin. Die Berghoffs sind Schausteller, verarmt und leben in einer Wagenburg auf einem Brachgrundstück am Rande der Stadt. Allesamt, und allen voran der Patriarch Otto Berghoff, machen schnell klar, dass ihnen an einer Zusammenarbeit mit der Polizei nicht gelegen ist. In ihren Kreisen regelt man solche Vorkommnisse selbst. Auch wenn Klara ihrem Chef nicht in die Quere kommen will, muss sie doch selbst nachhelfen, weil Kleinert in die falsche Richtung ermittelt. Sie findet heraus, dass die Berghoffs auf einem Grundstück leben, das an ihr altes, jedoch zwangsversteigertes Zuhause grenzt und zudem ehemals eine illegale Deponie gewesen ist. Der neue Eigentümer des alten Berghoff-Hofes ist Jürgen Weißhaupt, ein Öko-Landwirt, der über eine Fernsehsendung kürzlich Berühmtheit erlangte und ein ebenso strenges Familienregiment führt wie Otto Berghoff. Klara stattet der Öko-Familie einen Besuch ab und wird zum Abendessen eingeladen. Als die Sprache auf Mischas Tod kommt, bricht Tochter Jule in Tränen aus. Sie hat Mischa geliebt! Doch wer wusste alles von ihrer Liebe zum Sohn aus der Sippe Berghoff? (Text: ARD)

Staffeln
Episoden
Rundflug in den Tod
Herz aus Glas
Gold und Silber
Waidmanns Tod
Tod eines Köhlers
Der dritte Mann

Wähle einen Hoster aus, um den Stream zu starten